"SOLANGE BESSER MÖGLICH IST, IST GUT NICHT GUT GENUG."

Dettmar Cramer, deutscher Fußballspieler und -trainer

Leistungen

OSI-Feinwerktechnik bietet Ihnen individuelle Lösungen von Dreh- und Frästeilen bis hin zur aufwendigen Komplettbearbeitung im Millturn-Verfahren.

Unser Portfolio umfasst zusätzlich die CAD/CAM Programmierung sowie die Herstellung kompletter Baugruppen inklusive Warehousing und Oberflächenveredelung!

Drehtechnik

Drehtechnik

Auf unseren Bearbeitungszentren mit angetriebenen Werkzeugen fertigen wir hochpräzise Drehteile mit kleinsten Toleranzen bis zu einem Durchmesser von 220 mm und einer Länge von 600 mm. Ob Stangen-, oder Futterbearbeitung, Einzelteil oder Kleinserie, wir finden für Sie die beste Fertigungsmöglichkeit.



Frästechnik

Frästechnik

Präzision in einer Aufspannung. Für uns kein Problem, wir bearbeiten Ihr Frästeil von allen 5 Seiten im Bearbeitungsbereich von 600 x 500 x 500 mm und das nach Zeichnung oder 3D Daten in allen zerspanbaren Materialien.



CAD/CAM

CAD/CAM

Wir verwalten prozesssicher tausende CNC-Programme. Durch unser CAM-System stellen wir die fehlerfreie und zügige Programmierung Ihrer Bauteile sicher. Gefertigt wird auf Wunsch nach Ihren 3D-Daten. Unser Ziel: Die Beste Qualität zum besten Preis!



Baugruppen

Baugruppen

Oberflächenveredelung/Warehousing - Egal ob Sie eine komplette feinmechanische Baugruppe mit Blechkomponenten und Kabelkonfektionierung, Bauteile mit Oberflächenveredelung (Polieren, Härten, Coatieren, Verchromen) oder eine kontinuierliche Versorgung ihres Unternehmens im Zuge eines Rahmenvertrages benötigen. Wir sind Ihr strategischer Partner!



Neu:

Millturn-Bearbeitung

Millturn-Bearbeitung

Komplettbearbeitung mit einer einzigen Maschine. Egal ob Schrägbohrungen oder Einfräsungen in beliebiger Winkellage, für uns kein Problem! Wir verkürzen unproduktive Nebenzeiten und fertigen Bauteile bis ø 100 mm von der Stange sowie Futterteile bis ø 350 mm und einer max. Drehlänge von 800 mm. Schauen Sie sich unsere Bearbeitungsmöglichkeiten im Video an!



Produkte

Lassen Sie sich von unserer Arbeit begeistern. Präzision bis ins kleinste Detail ist unser Anspruch und unsere Stärke. Ihre Anforderung. Unsere Herausforderung.

"Wir stehen auf Präzision"

Unternehmen

Marcus Osinski

Geschäftsführer OSI-FEINWERKTECHNIK | staatl. geprüfter Maschinenbautechniker | Betriebswirt des Handwerks

OSI Feinwerktechnik

Getreu dem Motto von Dettmar Kramer "Solange besser möglich ist, ist gut nicht gut genug" fertigt OSI Feinwerktechnik heute für Kunden aus dem Automotive- und Feindrahtbereich. Darüber hinaus zählen aber auch Anlagen-, Maschinen- und Sondermaschinenbauer zu unseren Kunden. Dreh- und Frästeile sowie Baugruppen aus unserer Werkstatt kommen rund um den Globus zum Einsatz.

Dabei möchten wir nicht nur Dienstleister sondern auch verlässlicher Partner für unsere Kunden sein. Denn wir stehen nicht nur auf Präzision, sondern auch auf pünktliche Liefertermine, unkomplizierte Auftragsabwicklung von der Anfrage bis zum fertigen Bauteil und fertigungsgerechte Optimierung Ihrer Produkte.

Sie benötigen Drehteile, Frästeile oder komplette feinmechanische Baugruppen mit Blechkomponenten?

Dann sprechen Sie uns an, lernen Sie uns kennen und fordern Sie uns heraus!

 

 

Historie

  • 1979

    Gründung der Einzelfirma durch den Handwerksmeister Hans-Reiner Reddig.

  • 1980er Jahre

    Kontinuierliche Erweiterung des Kundenstammes

  • 1989

    Bau der Produktionshalle in Morsbach, Ortsteil Steimelhagen.

  • Einstieg in die CNC-Bearbeitung; Bereich Drehtechnik

  • 1992

    Erweiterung des Angebotes hin zur kompletten Baugruppenfertigung

  • 1995

    Einstieg in die CNC-Bearbeitung; Bereich Frästechnik

  • 1997

    Vergrößerung des Bereichs Drehtechnik mit zusätzlichen Maschinenkapazitäten

  • Januar 2015

    Übernahme der Firma Hans-Reiner Reddig e.K. durch den langjährigen Mitarbeiter Marcus Osinski.Fortan: Hans-Reiner Reddig e. K. Inhaber: Marcus Osinski

  • Februar 2015

    Einführung CAD/CAM Technologie

  • Oktober 2015

    Vergrößerung der Belegschaft

  • ab 2016

    Aus Hans Reiner Reddig e.K. Inhaber: Marcus Osinski wird: OSI-Feinwerktechnik

Kontakt

Zinshardter Straße 1a
51597 Morsbach


Fon: 0 22 94 / 62 60
Fax: 0 22 94 / 17 33


info(at)osi-feinwerktechnik.de
osi-feinwerktechnik.de

 

Kontaktformular

Kontaktformular
Absenden

§ 1 Geltung der Bedingungen

  1. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote von IWN gegenüber einem Unternehmer erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. "Unternehmer" (im Folgenden "Besteller") im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Verbindung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
  2. Abweichende, entgegenstehende Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen des Bestellers werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§ 2 Angebote und Vertragsabschluss

  1. In Prospekten, Anzeigen usw. enthaltene Angebote sind – auch bezüglich der Preisangaben – freibleibend und unverbindlich. An speziell ausgearbeitete Angebote hält sich IWN 30 Kalendertage ab Datum des Angebotes gebunden.
  2. Nebenabreden, Änderungen, Ergänzungen und/oder sonstige Abweichungen von den vorliegenden Geschäftsbedingungen sind nur gültig, wenn IWN insoweit sein Einverständnis ausdrücklich und schriftlich erklärt hat.
  3. Angaben in Angeboten und/oder Auftragsbestätigungen von IWN, die auf einem offensichtlichen Irrtum beruhen, namentlich einem Schreib- oder Rechenfehler, verpflichten IWN nicht. Vielmehr gilt die offensichtlich gewollte Erklärung.
  4. Die Angebotsunterlagen, Zeichnungen, Beschreibungen, Muster und Kostenvoranschläge von IWN verbleiben in dessen Eigentum und dürfen ohne dessen Genehmigung weder weitergegeben, veröffentlicht, vervielfältigt noch sonstwie Dritten zugänglich gemacht werden. Auf Verlangen sind die Unterlagen ohne Zurückhaltung von Kopien zurückzugeben.

§ 3 Preise, Preisänderungen

  1. Die Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer, die gesondert ausgewiesen wird, ein.
  2. Die Preise verstehen sich ohne die Kosten für Verpackung und Fracht.
  3. Soweit zwischen Vertragsabschluss und vereinbartem und/oder tatsächlichem Lieferdatum mehr als sechs Monate liegen, gelten die zur Zeit der Lieferung oder der Bereitstellung gültigen Preise von IWN; übersteigen die letztgenannten Preise die zunächst vereinbarten um mehr als 10%, so ist der Besteller berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

§ 4 Lieferzeiten

  1. Liefertermine oder Fristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden können, bedürfen der Schriftform. Verbindlichkeit ist nur dann gegeben, wenn eine diesbezügliche ausdrückliche Erklärung von IWN erfolgt ist.
  2. IWN hat Verzögerungen und/oder die Unmöglichkeit seiner Lieferungen und Leistungen nur dann zu vertreten, wenn sie, seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen das Leistungshindernis vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben.

    Dieser Grundsatz gilt insbesondere bei höherer Gewalt, Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen usw. auch wenn die Hindernisse bei Lieferanten von IWN oder deren Unterlieferanten eintreten

    Der Vertragsabschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch unsere Zulieferer. Dies gilt nicht, wenn die Nichtlieferung von IWN mangels Abschlusses eines kongruenten Deckungsgeschäftes mit einem Zulieferer zu vertreten ist. Der Besteller wird über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich informiert. Die Gegenleistung wird unverzüglich zurückerstattet.
    Die Dauer einer vom Besteller im Falle der Leistungsverzögerung nach den gesetzlichen Vorschriften zu setzenden Nachfrist wird auf zwei Wochen festgelegt, die mit Eingang der Nachfristsetzung bei IWN beginnt.

§ 5 Versand und Gefahrübergang

  1. Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder für die Versendung im Werk von IWN bereitgestellt wurde. Wird der Versand auf Veranlassung des Bestellers verzögert oder nicht ausgeführt, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf ihn über.
  2. Auf Wunsch des Bestellers werden Lieferungen in seinem Namen und auf seine Rechnung versichert.

§ 6 Gewährleistung

  1. Für Mängel der erbrachten Leistungen oder Waren leistet IWN zunächst nach seiner Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung, wobei wenigstens zwei Nachbesserungen zulässig sind. Die Lieferung einer neuen mangelfreien Sache erfolgt grundsätzlich nur Zug um Zug gegen Aushändigung der mangelhaften Sache. Wenn der Besteller die mangelhafte Sache bereits benutzt hat, ist IWN berechtigt, Wertersatz für die vom Besteller gezogenen Nutzungen geltend zu machen und die Nacherfüllung bis zur Zahlung des jeweiligen Betrages zu verweigern.
  2. Schlägt die Nacherfüllung nach angemessener Frist fehl, kann der Besteller grundsätzlich neben Schadenersatz nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Rücktritt) verlangen. Bei einer nur geringfügigen Vertragswidrigkeit, insbesondere bei nur geringfügigen Mängeln, steht dem Besteller jedoch kein Rücktrittsrecht zu.
  3. Offensichtliche Mängel bei Werkleistungen können nach Abnahme nicht mehr geltend gemacht werden. Ansonsten müssen IWN offensichtliche Mängel unverzüglich nach Empfang der Ware schriftlich angezeigt werden, andernfalls ist die Geltendmachung von mangelbedingten Ansprüchen ausgeschlossen. Der Besteller darf die Entgegennahme von Lieferungen oder Leistungen wegen unerheblicher Mängel nicht verweigern. Den Besteller trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mangelrüge. Mangelhafte Gegenstände sind in dem Zustand, in dem sie sich zum Zeitpunkt der Feststellung des Mangels befinden, zur Besichtigung durch IWN bereitzuhalten.
  4. Bei Nichtbefolgung von Betriebs- oder Wartungsanweisungen von IWN, Vornahme von Änderungen an gelieferten Produkten, Auswechslung von Teilen oder Verwendung von Verbrauchsmaterialien wird vermutet, dass ein auftretender Mangel auf diesen Umständen beruht, womit jegliche Haftung von IWN entfällt. Erhält der Besteller eine mangelhafte Montageanleitung ist IWN lediglich zur Lieferung einer mangelfreien Montageanleitung verpflichtet und dies auch nur dann, wenn der Mangel der Montageanleitung einer ordnungsgemäßen Montageanleitung entgegensteht.
  5. Als Beschaffenheit der Ware gilt grundsätzlich nur die Produktbeschreibung von IWN als vereinbart. Unwesentliche, zumutbare Abweichungen in den Abmessungen und Ausführungen – insbesondere bei Nachbestellungen – berechtigen nur zu Mängelansprüchen, es sei denn, dass die absolute Einhaltung ausdrücklich schriftlich vereinbart worden ist. Technische Verbesserungen und/oder notwendige technische Änderungen gelten als vertragsgemäß, soweit sie keine nicht nur unerhebliche Verschlechterung der Gebrauchstauglichkeit darstellen. Eine Haftung für normale Abnutzung ist ausgeschlossen. Garantien im Rechtssinne erhält der Besteller durch IWN grundsätzlich nicht, es sei denn, Garantien werden ausdrücklich als solche bezeichnet.
  6. Mängelbedingte Ansprüche verjähren innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware, soweit nicht das Gesetz gemäß §§ 438 Abs. 1 Nr. 2, 634 BGB längere Fristen vorschreibt oder IWN wegen Vorsatz, dem arglistigen Verschweigen eines Mangels oder der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit des Bestellers haftet. Dies gilt nicht für den Verkauf gebrauchter Gegenstände, die unter Ausschluss jeglicher Mängelhaftung geliefert werden.
  7. Macht der Besteller nach gescheiterter Nacherfüllung Schadenersatz geltend, beschränkt sich dieser auf die Differenz zwischen Kaufpreis und Wert der mangelhaften Ware. Dies gilt nicht, wenn IWN die Vertragsverletzung arglistig verursacht hat. Erteilt IWN dem Besteller über seine gesetzlichen Verpflichtungen hinaus Auskünfte hinsichtlich der Verwendung seiner Produkte, haftet IWN nur dann, wenn hierfür ein besonderes Entgelt vereinbart wurde.
  8. Rückgriffsansprüche des Bestellers gegen IWN gemäß § 478 BFB (Rückgriff des Unternehmens) bestehen nur insoweit, als der Besteller mit seinem Abnehmer keine über die gesetzlichen Mängelansprüche hinausgehenden Vereinbarungen getroffen hat und er die mangelhafte Ware binnen eines Jahres nach Lieferung weiterveräußert hat. Die Beweislastumkehr der §§ 478 Abs. 3, 476 BGB ist ausgeschlossen, wenn die Ware nicht innerhalb von sechs Monaten ab Lieferung vom Besteller weiterübereignet wurde.

§ 7 Haftungsbegrenzung

  1. Bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten haftet IWN nicht. Bei sonstigen leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung von IWN auf den nach Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen unmittelbaren Durchschnittschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.
  2. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, sofern sie auf einer schuldhaften Pflichtverletzung von IWN oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Ebenso betreffen die vorstehenden Haftungsbeschränkungen nicht Ansprüche des Bestellers aus dem Produkthaftungsgesetz.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

  1. Bis zur Erfüllung aller Forderungen, die IWN aus jedem Rechtsgrund gegen den Besteller zustehen, behält sich IWN das Eigentum an den gelieferten Gegenständen vor (Vorbehaltsgegenstände).
  2. Der Besteller ist verpflichtet, Pfändungen der Vorbehaltsgegenstände IWN unverzüglich schriftlich anzuzeigen und die Pfandgläubiger vom Eigentumsvorbehalt zu unterrichten. Der Besteller ist nicht berechtigt, die ihm unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Gegenstände – außer in den Fällen der folgenden Ziffern – zu veräußern, zu verschenken, zu verpfänden oder zur Sicherheit zu übereignen.
  3. Erfolgt die Lieferung für einen vom Besteller unterhaltenen Geschäftsbetrieb, so dürfen die Gegenstände im Rahmen einer ordnungsgemäßen Geschäftsführung weiterveräußert werden. In diesem Fall erden die Forderungen des Bestellers gegen den Abnehmer aus der Veräußerung bereits jetzt an IWN abgetreten. IWN nimmt diese Abtretung an. Bei Weiterveräußerung der Gegenstände auf Kredit hat sich der Besteller gegenüber seinem Abnehmer seinerseits das Eigentum vorzubehalten. Die Rechte und Ansprüche aus diesem Eigentumsvorbehalt gegenüber seinem Abnehmer tritt der Besteller hiermit an IWN ab. IWN nimmt diese Abtretung an.
  4. Eine etwaige Be- oder Verarbeitung der Vorbehaltsgegenstände durch den Besteller nimmt dieser für IWN unentgeltlich vor. Bei Verarbeitung, Verbindung, Vermischung oder Vermengung der Vorbehaltsgegenstände mit anderen nicht IWN gehörenden Waren steht IWN der dabei entstehenden Miteigentumsanteil an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der von IWN gelieferten Waren der Vorbehaltsgegenstände zu der übrigen verarbeiteten Ware zum Zeitpunkt der Verarbeitung, Verbindung, Vermischung oder Vermengung zu.

    Erwirbt der Besteller das Alleineigentum einer neuen Sache, so sind sich die Vertragspartner darüber einig, dass der Besteller IWN im Verhältnis der von IWN gelieferten Ware der verarbeiteten bzw. verbundenen, vermischten oder vermengten Vorbehaltsgegenstände Miteigentum an der neuen Sache einräumt und diese unentgeltlich für den Lieferanten verwahrt.

    Werden die Vorbehaltsgegenstände zusammen mit anderen Waren, und zwar gleich, ob ohne oder nach Verarbeitung, Verbindung, Vermischung oder Vermehrung weiterveräußert, so gilt die oben in Ziff. 3 vereinbarte Vorausabtretung nur in Höhe des Wertes der von IWN gelieferten Ware der Vorbehaltsgegenstände, die zusammen mit den anderen Waren weiterveräußert worden sind.
  5. Werden die Vorbehaltsgegenstände vom Besteller bzw. in dessen Auftrag als wesentliche Bestandteile in das Grundstück eines Dritten eingebaut, so tritt der Besteller schon jetzt gegen den Dritten oder den, den es angeht, etwa entstehender Forderungen auf Vergütung mit allen Nebenrechten, einschließlich der Einräumung einer Sicherheitshypothek, an IWN ab. IWN nimmt diese Abtretung an.
  6. Werden Vorbehaltsgegenstände als wesentliche Bestandteile in das Grundstück des Bestellers eingebaut, so tritt dieser schon jetzt die aus einer Veräußerung des Grundstücks oder von Grundstücksrechten entstehenden Forderungen mit allen Nebenrechten an IWN ab. IWN nimmt diese Abtretung an.
  7. Wenn der Wert der für IWN nach den vorstehenden Bestimmungen bestehenden Sicherheiten den Wert der Forderungen IWNs – nicht nur vorübergehend – um insgesamt mehr als 20% übersteigt, so ist IWN auf Verlangen des Bestellers zur entsprechenden Freigabe von Sicherheiten nach seiner Wahl verpflichtet.
  8. Erfüllt der Besteller seine Verpflichtungen gegenüber IWN nicht oder nicht pünktlich und/oder wirkt er in unzulässiger Weise auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Gegenstände ein, so kann IWN vom Vertrag zurücktreten und die Gegenstände heraus verlangen, sofern eine dem Besteller zur Erfüllung seiner Verpflichtungen gesetzte angemessene Frist erfolglos verstrichen ist.

§ 9 Zahlung

  1. Soweit nichts anderes vereinbart ist, sind die Rechnungen von IWN sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzug zahlbar.

    Bei Lieferungen im Gesamtwert unter 1.000,00 Euro liefert IWN per Nachnahme zzgl. Fracht und Verpackung.
  2. Die Ablehnung von Schecks oder Wechsel behält sich IWN ausdrücklich vor. Die Annahme erfolgt stets nur erfüllungshalber. Diskont- und Wechselspesen gehen zu Lasten des Bestellers und sind sofort fällig.
  3. Wenn IWN Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Bestellers in Frage stellen, insbesondere dessen Scheck nicht eingelöst wird oder seine Zahlungen einstellt, ist IWN berechtigt, die gesamte Restschuld fällig zu stellen, auch wenn er Schecks angenommen hat. Zudem ist IWN in diesem Fall berechtigt, Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen zu verlangen.
  4. Stellt der Besteller seine Zahlungen ein und/oder wird die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über sein Vermögen beantragt, so ist IWN auch berechtigt, von dem noch nicht erfüllten Teil des Vertrages zurückzutreten.
  5. IWN ist berechtigt, trotz anders lautender Bestimmungen des Bestellers Zahlungen zunächst auf dessen ältere Schulden anzurechnen. IWN wird den Besteller über diese Art der erfolgten Verrechnung informieren. Sind bereits Kosten und Zinsen entstanden, so ist IWN berechtigt, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistung anzurechnen.
  6. Gerät der Besteller in Zahlungsverzug, so ist IWN berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt ab Verzugszinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu berechnen. Die Geltung eines darüber hinausgehenden Verzugsschadens von IWN bleibt vorbehalten.
  7. Die Aufrechnung seitens des Bestellers ist ausgeschlossen, soweit es sich nicht um rechtskräftige festgestellte oder von IWN nicht bestrittene Gegenforderungen handelt. Der Besteller kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 10 Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Erfüllungsort, Teilnichtigkeit

  1. Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtbeziehungen zwischen IWN und Besteller gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  2. Gegenseitiger Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist der Geschäftssitz von IWN.
  3. Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen und Vereinbarungen zwischen IWN und Besteller nicht berührt. Die unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. 

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google  bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren  Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

IP-Anonymisierung
Wir nutzen die Funktion "Aktivierung der IP-Anonymisierung" auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion "demografische Merkmale" von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt "Widerspruch gegen Datenerfassung" dargestellt generell untersagen.

Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Angaben gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG):

OSI-Feinwerktechnik e.K.

Zinshardter Straße 1a
51597 Morsbach/Steimelhagen

Telefon: 02294 62 60
Telefax : 02294 17 33
info(at)osi-feinwerktechnik.de
www.osi-feinwerktechnik.de

Vertreten durch:
Geschäftsführer Marcus Osinski

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Marcus Osinski (Anschrift wie oben)
Registergericht: Amtsgericht Siegburg
Registernummer: HRA 5135
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE298341217

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.



Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Verantwortlich für Konzeption, Gestaltung und Programmierung:

attentio :: online- & werbeagentur GmbH
Bahnhofstraße 18
57627 Hachenburg

Telefon: 02662 948007-0
Telefax : 02662 948007-9
hallo(at)attentio.de
www.attentio.de